Polizei

Die Kommunikation ist für die Polizei besonders wichtig und meistens sogar lebenswichtig. Die eingesetzten Systeme müssen sich jederzeit genau auf die Missionen dieser Organisationen anpassen können. Dies bezieht sich besonders auf Krisensituationen (Aufstände, Naturkatastrophen usw.).

Unsere Systeme ermöglichen es den Mitarbeitern der Informations- und Kommandozentralen (IKZ, Polizei) und den Einsatzzentralen, die Kommunikationen mit den einzelnen Einheiten vor Ort, unabhängig vom Netzwerktypen, zu verwalten.

Unsere Systeme ermöglichen es den Mitarbeitern die unterschiedlichen Funk- (Analogfunk, TETRA, TETRAPOL, APCO usw.) und Telefonnetzwerke zu überwachen und zu verwalten.

Benutzergruppen unterschiedlicher Netzwerke können untereinander austauschen, Konferenzen abhalten und somit die Koordination zwischen den einzelnen Notdiensten verbessern. Diese Zwischenverbindungen und Konferenzen können ebenfalls über die Telefonnetzwerke abgehalten werden.

Das System M5S von PRESCOM ermöglicht den Kommandozentralen, die Umwandlung und Anpassung der Daten an die unterschiedlichen Medien, die Vermittlung, Telefonkonferenzen sowie die Verbindung zwischen den Mitarbeitern der Kommandozentrale mit den mobilen Geräten und Fernsprechteilnehmerleitungen. Das System M5S gewährleistet die Verbindung heterogener Netzwerke (verschlüsselt oder nicht): analoge oder digitale Funknetzwerke (TETRAPOL, PMR, Analogfunk usw.) und öffentliche bzw. private analoge und digitale Telefonnetze.